Hunde-Auffangstation in Serbien

Update vom 04.09.2018

Wir müssen unbedingt von Serbien berichten.

Die Hunde sind alle im neuen Heim und wir sammeln weiterhin für Futter und medizinische Kosten.

Da es in Serbien kaum möglich ist, Tiere zu vermitteln, haben wir uns vorgenommen, Hunde von dort in europäische Tierheime zu bringen, damit sie von dort aus in Familien vermittelt werden können. Bei den ersten wunderbaren Hunden hat dies schon erfolgreich geklappt.

Mit Monika Brukner, Tierschutzverein Djurdjevo, haben wir eine sehr engagierte und kompetente Tierschützerin gefunden, die uns nachhaltig helfen kann. Sie übernimmt für uns die Vorbereitung und medizinische Betreuung vor der Ausreise und organisiert den Transport zu den möglichen Tierheimen. Animal Trust übernimmt die Kosten der Ausreise und der neuen Unterbringung.

Des Weiteren hat sich Animal Trust jetzt ab September für ein Jahr bei Robert Smith und seinem "Open shelter" in Rumänien beteiligt. Wir hatten am Charity Event im August 2017 einen Vortrag/Film über dieses Projekt gezeigt.

Wir sind glücklich zusammengefunden zu haben. Animal Trust übernimmt die monatlichen Medizinalkosten in Höhe von EUR 2'500.

Wir brauchen dringend Eure finanzielle Hilfe und hoffen auf Euer aller Unterstützung!


Was Ihre Spende bewirkt

CHF
CHF 50.00

Mit 50 Franken können wir Futter für 2 Tage einkaufen

CHF
CHF 100.00

Mit 100 Franken beteiligen Sie sich an einer Hundehütte